Laternen-Fenster schenken Hoffnung

Die Corona Pandemie hat dieses Jahr für die Absage vieler Veranstaltungen gesorgt. Auch die Sankt Martins-Umzüge am 11.11. wurden vielerorts abgesagt – auch in Rielasingen-Worblingen.  Die Lichtschneiderei Brenzinger hat mit dem „Laternen-Fenster“ eine schöne Alternative ins Leben gerufen und über die sozialen Medien deutschlandweit verbreitet. Der Standortmarketingverein PRO|RIWO hat zur Teilnahme an dieser Aktion aufgerufen, um ein Zeichen der Hoffnung zu setzen sowie Gemeinsamkeit und Solidarität in dieser schwierigen Zeit zu zeigen.
Wir freuen uns, dass auch in unserer Gemeinde verschiedene Haushalte und Einrichtungen bei der Laternen-Aktion mitgemacht haben. Ein paar leuchtende Laternen-Fenster möchten wir beispielhaft zeigen.

Der Standortmarketingverein PRO|RIWO sagt DANKE!

Laternen-Fenster

Aktion „LATERNEN FENSTER“ statt gemeinsamer Sankt Martinsumzug

Liebe Kinder,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der Covid-19 Pandemie muss dieses Jahr der gemeinsame und stimmungsvolle Sankt Martinsumzug am 11.11. von den Talwiesenhallen Richtung Ten-Brink-Schule leider ausfallen.

Aber wir haben eine schöne Alternative gefunden – die Aktion „LATERNEN FENSTER“! Hierbei hängt man eine oder mehrere Laternen in ein Fenster, das am besten zur Straße hin zeigt und bringt sie mit Lichterketten oder LED-Teelichtern zum Leuchten. Die bunten Laternen können bei abendlichen Spaziergängen von Groß und Klein bestaunt werden.

Lasst uns an Sankt Martin die Fenster in Rielasingen-Worblingen erleuchten und damit ein Zeichen setzen. Zeigen wir Gemeinsamkeit und Solidarität in dieser schwierigen Zeit!

Auf der Seite http://lichtschneiderei.de/aktion-laternen-fenster/ könnt Ihr eine Bastelanleitung der Aktionslaterne sowie einen Flyer zur Aktion herunterladen (Downloadlinks).

Die Aktion „Laternen Fenster“ startet am 01.11.2020 und endet am 11.11.2020.