Laternen-Fenster schenken Hoffnung

Die Corona Pandemie hat dieses Jahr für die Absage vieler Veranstaltungen gesorgt. Auch die Sankt Martins-Umzüge am 11.11. wurden vielerorts abgesagt – auch in Rielasingen-Worblingen.  Die Lichtschneiderei Brenzinger hat mit dem „Laternen-Fenster“ eine schöne Alternative ins Leben gerufen und über die sozialen Medien deutschlandweit verbreitet. Der Standortmarketingverein PRO|RIWO hat zur Teilnahme an dieser Aktion aufgerufen, um ein Zeichen der Hoffnung zu setzen sowie Gemeinsamkeit und Solidarität in dieser schwierigen Zeit zu zeigen.
Wir freuen uns, dass auch in unserer Gemeinde verschiedene Haushalte und Einrichtungen bei der Laternen-Aktion mitgemacht haben. Ein paar leuchtende Laternen-Fenster möchten wir beispielhaft zeigen.

Der Standortmarketingverein PRO|RIWO sagt DANKE!

Laternen-Fenster

Aktion „LATERNEN FENSTER“ statt gemeinsamer Sankt Martinsumzug

Liebe Kinder,
liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund der Covid-19 Pandemie muss dieses Jahr der gemeinsame und stimmungsvolle Sankt Martinsumzug am 11.11. von den Talwiesenhallen Richtung Ten-Brink-Schule leider ausfallen.

Aber wir haben eine schöne Alternative gefunden – die Aktion „LATERNEN FENSTER“! Hierbei hängt man eine oder mehrere Laternen in ein Fenster, das am besten zur Straße hin zeigt und bringt sie mit Lichterketten oder LED-Teelichtern zum Leuchten. Die bunten Laternen können bei abendlichen Spaziergängen von Groß und Klein bestaunt werden.

Lasst uns an Sankt Martin die Fenster in Rielasingen-Worblingen erleuchten und damit ein Zeichen setzen. Zeigen wir Gemeinsamkeit und Solidarität in dieser schwierigen Zeit!

Auf der Seite http://lichtschneiderei.de/aktion-laternen-fenster/ könnt Ihr eine Bastelanleitung der Aktionslaterne sowie einen Flyer zur Aktion herunterladen (Downloadlinks).

Die Aktion „Laternen Fenster“ startet am 01.11.2020 und endet am 11.11.2020.

GeschenkScheck im neuen Look

Kaufkraft bleibt vor Ort

Mit Druck der nächsten Auflage hat der GeschenkScheck Rielasingen-Worblingen-Arlen vom Standortmarketingverein PRO|RIWO e.V. ein neues, frisches Aussehen bekommen – vielen Dank Frank Herzog für die Gestaltung. Besonders erfreulich ist, dass zwischenzeitlich insgesamt über 12.300 GeschenkSchecks ausgegeben wurden. Zuletzt sind die Firma meinding-Werbung / creativ Agentur (Ralf Messmer) sowie der Bürgerbusverein 3 Rosen e.V. als Teilnehmer hinzugekommen. Auf diesem Wege bedankt sich PRO|RIWO bei allen Betrieben für die Bereitschaft, am GeschenkScheck teilzunehmen.

Denn nur, wenn möglichst viele Firmen mit dabei sind, bleibt der GeschenkScheck attraktiv und die Kaufkraft in unserer Gemeinde. In diesem Zusammenhang möchten wir die Bürgerinnen und Bürger animieren, insbesondere ihre „älteren“ GeschenkSchecks aus den Jahren 2012-2014 einzulösen. Sofern diese GeschenkSchecks nicht eingelöst werden, kommt das Besteuerungsrecht zum Tragen. Um dies zu vermeiden, würden wir uns freuen, wenn Sie zu Hause nach vorhandenen GeschenkSchecks stöbern und diese bei einem Einkauf oder Restaurantbesuch in Rielasingen-Worblingen-Arlen einlösen.

„Schutzpfeifen“ für unsere Grundschulen

Standortmarketingverein unterstützt Aktion zum Schutz von Kindern

Zum dritten Mal verteilte Werner Niete „Schutzpfeifen“ an die örtlichen Grundschulen. Mit diesen Schutzpfeifen können sich Kinder auf einfache und lautstarke Weise bemerkbar machen, wenn sie in Notsituationen bzw. Bedrängnis geraten.
 Wir unterstützten die Aktion „Schutzpfeife“ der bundesweiten Initiative „Unsere Kinder sind unschlagbar“!
 Neben den Schutzpfeifen für die kommenden Erstklässler im neuen Schuljahr erhielten die Scheffelschule, Hebelschule und Hardbergschule auch Infoflyer zu dieser Aktion.

Bild: Werner Niete, 1. Vorsitzender von PRO|RIWO, überreichte vor dem Rathaus der Schulleitung der Scheffelschule, Franziska Nöthen sowie Sonja Lanzenberger , Schulleiterin Hebelschule (von links nach rechts), ein Paket mit Schutzpfeifen und Infomaterial für die neuen Erstklässler der Grundschulen. Nicht auf dem Bild ist Irmgard Rennebeck, Schulleiterin Hardbergschule, der die Schutzpfeifen gleichfalls weitergeleitet wurden.

„PRORIWO mit Volldampf am Worblinger Narrenspiegel“

Unsere Premiere beim Schaflinger Narrenspiegel mit Jana Akyildiz, Oliver Alicke, Stephan Brixner, Bettina Glaser-Spallek, Anton Kohler und Werner Niete als „Pro-Wo-Ri“. Großen Dank an Neumeyer Singen für unser wunderbares Bühnenbild, an Clemens Bimczok von Winz-Druck für den Plakatdruck, sowie an unsere wundervolle Anna Zeiser (Schermusers Tochter). Herzlichen Dank an die  Narrenzunft Schaflingen für die große Unterstützung 🙂

Lake Side Jazz Orchestra

Swing is King

Über 400 Gäste durften durch Unterstützung vieler Sponsoren einen wundervollen Abend mit ertsklassiger Jazzmusik erleben. Das Konstanzer „Lake Side Jazz Orchestra“ und Sänger Enrico Orlandi entführten in die Ära „Rat Pack“ der 60ziger mit Aufführungen von Frank Sinatra, Samy Davis jr. und Dean Martin.  PRO I RIWO und die Gemeinde Rielasingen-Worblingen präsentierten dieses gelungene Benefizkonzert zu Gunsten der Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen. Bewirtet und verabschiedetet mit einem „Marschierschopperle“ wurde dieser Abend durch den Fanfarenzug Rielasingen-Arlen.

Unternehmerapéro im Doppelpack

Rosenegg-Apotheke Der Unternehmerapéro, eine Veranstaltung vom örtlichen Handel- und Gewerbeverein (HGV) und dem Standortmarketingverein PRO|RIWO, hatte dieses Jahr eine Premiere zu verzeichnen. Zum ersten Mal wurde der Apéro bei zwei Unternehmen veranstaltet – in der Rosenegg-Apotheke und im Reisebüro Reisezeit, die beide im Bereich der Rielasinger Hauptstraße ansässig sind. Zunächst …

Schutzpfeifen für die Erstklässler

Standortmarketingverein unterstützt Aktion zum Schutz von Kindern Zum zweiten Mal verteilte PRO|RIWO zum Schuljahresbeginn Mitte September „Schutzpfeifen“ an die Erstklässler der örtlichen Grundschulen. Mit diesen Schutzpfeifen können sich Kinder auf einfache und lautstarke Weise bemerkbar machen, wenn sie in Notsituationen bzw. Bedrängnis geraten. PRO|RIWO unterstützt die Aktion „Schutzpfeife“ der bundesweiten …

Grenzüberschreitendes Museumsbahnfest 2019 trotzt Wind und Wetter

Dampflokfahrten wieder ein Besuchermagnet Zum 8. Mal organisierte der Standortmarketingverein PRO|RIWO das Museumsbahnfest am historischen Bahnhof in Rielasingen. Auch wenn das Fest zeitweise unter Wind und Schauern litt, fanden sich im Laufe des Tages einige Gäste auf dem Museumsbahngelände in der Bahnhofstraße ein. Die mehrmaligen Dampfzugfahrten zwischen Rielasingen und Stein …

Gemeinsamer Sankt-Martins-Umzug

Zum zweiten Mal fand am 11.11. der vom Standortmarketingverein PRO I RIWO e.V. durchgeführte gemeinsame Sankt-Martins-Umzug statt. Am Vormittag regnete es noch, aber am frühen Abend zogen dann – angeführt vom Sankt Martin hoch zu Ross – ca. 600 Kinder, Eltern, Großeltern sowie weitere Familienmitglieder bei trockener Witterung zur Ten-Brink-Schule. …