Unternehmerapéro im Doppelpack

Rosenegg-Apotheke

Der Unternehmerapéro, eine Veranstaltung vom örtlichen Handel- und Gewerbeverein (HGV) und dem Standortmarketingverein PRO|RIWO, hatte dieses Jahr eine Premiere zu verzeichnen. Zum ersten Mal wurde der Apéro bei zwei Unternehmen veranstaltet – in der Rosenegg-Apotheke und im Reisebüro Reisezeit, die beide im Bereich der Rielasinger Hauptstraße ansässig sind. Zunächst trafen sich die rund 30 interessierten Gäste in der Rielasinger Apotheke. Dort wurden sie von Oliver Alicke, 2. Vorsitzender HGV und Werner Niete, 1. Vorsitzender PRO|RIWO, begrüßt und auf den Abend eingestimmt. Inhaberin Angela Fritzsche-Hettig freute sich mit ihrem Team über das Interesse an der Rosenegg-Apotheke. In der Folge gab sie einen Abriss der allgemeinen Geschichte des Apothekenwesens und der Rielasinger Apotheke. Mit Gruppenführungen durch die Apotheke einschließlich Labor und weiteren Ausführungen zum Betriebsablauf wurde den Gästen erst bewusst, wie umfangreich das Berufsfeld eines/einer Apothekers/in und deren pharmazeutisch-technisch bzw. – kaufmännischen Angestellten/Assistenten/-innen.

Reisebüro Reisezeit

Im Anschluss gingen die Teilnehmer/innen auf die gegenüberliegende Straßenseite zum Reisebüro Reisezeit von Anna Hermann. Nach der Vorstellung ihres Betriebs von den Anfängen bis heute, wurde anhand einer fiktiven Buchung einer Reise nach Mexiko der Ablauf und die vielen Möglichkeiten der Urlaubsgestaltung aufgezeigt. Individuelle und umfassende Beratung sehen viele Urlaubsreisende noch als Pluspunkt für die Buchung ihrer Urlaubsreise im Reisebüro und nicht im Internet. Weiterhin zeigte Frau Hermann weitere Zusatzangebote, wie die Reiserücktrittversicherung, Visabeschaffung oder die Beratung bei der Reiseapotheke auf. Dabei schloss sich der Kreis mit der Rosenegg-Apotheke, die prädestiniert ist, interessierte Reisende über notwendige bzw. empfohlene Reisemedikamente im Ausland zu informieren.
Abschließend lud Frau Hermann alle Gäste zu einem Imbiss und Getränken ein, passend zum Thema Mexiko. Alle TeilnehmerInnen waren voll des Lobes über diesen unterhaltsamen und interessanten Abend bei zwei engagierten Betriebsinhaberinnen und deren MitarbeiterInnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.