Gemeinsamer Sankt-Martins-Umzug

Zum zweiten Mal fand am 11.11. der vom Standortmarketingverein PRO I RIWO e.V. durchgeführte gemeinsame Sankt-Martins-Umzug statt. Am Vormittag regnete es noch, aber am frühen Abend zogen dann – angeführt vom Sankt Martin hoch zu Ross – ca. 600 Kinder, Eltern, Großeltern sowie weitere Familienmitglieder bei trockener Witterung zur Ten-Brink-Schule. Treffpunkt war wieder hinter den Talwiesenhallen und der Umzug führte an der Aach entlang über die Brücke mit einer Schleife durch den Ten-Brink-Park.

Rahmenprogramm

Die Theatergruppe der Ten-Brink-Schule unter der Leitung der Lehrerin Julia Kissler spielte im Anschluss an den Umzug ein extra einstudiertes Stück aus der Geschichte des heiligen Martin. Weiterhin umrahmte die Jugendkapelle des Musikverein Worblingen unter der Leitung von Christian Gommel mit verschiedenen St. Martins-Stücken die Veranstaltung in schöner Weise.

Besonderer Dank gilt der Bürgerstiftung Rielasingen-Worblingen, die die Würste und Wecken für die Kinder gespendet hat. Der Standortmarketingverein PRO I RIWO e.V. dankt außerdem allen Helfern und Mitwirkenden – insbesondere den Zeitstiftern der Bürgerstiftung, der Jugendkapelle des Musikverein Worblingen, der Theatergruppe der Ten-Brink-Schule und natürlich unserem Sankt Martin Georg Ehinger.

Im kommenden Jahr werden wir erst um 17.00 Uhr mit der Veranstaltung beginnen, damit die selbst gebastelten Lampions in der Dämmerung noch schöner leuchten.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.